Q

Modern im Monat Mai

Hallo ihr Lieben!

Der Mai ist vorbei uns endlich, endlich ist Frühling – oder hier im Süden mehr oder weniger direkt Sommer 🙂 Wenn man im Sommer auch in der Regel etwas weniger zum Nähen kommt, so gibt es doch bestimmt den ein oder anderen Abend oder Nachmittag, an dem man sich an der Nähmaschine entspannen kann. Hier also die monatliche Portion Inspiration. Viel Spaß beim Lesen!


Beginnen wir direkt mit einem Weihnachts-Sew Along, organisiert von Karine @stormandtea. Bei Christina / Minerva Huhn auf dem Blog findet ihr alle Informationen, aber hier schon einmal die kurze Zusammenfassung des Tartan X-Mas Sew Along: „Der QAL läuft vom 1. Juli bis 8. August – wir geben uns also die volle Ladung „Christmas in July“. Die Anleitung und Mengenangaben teile ich rechtzeitig hier auf Christinas Blog mit Euch. An den Sonntagen während des QAL bieten wir Euch gemeinsame „Tartan Xmas Brunch Nähen“ via Zoom an.

Hier ein paar Beispiele des Blocks (Näherinnen unter dem Bild vermerkt):

@augusthimmel
@stormandtea

Sonja von StoffART hat ihre zweite Anleitung veröffentlicht, den Calviquilt. Er besteht aus einem Block, der unterschiedlich angeordnet das grafische Muster ergibt.

Steffi von Quiltwerke hat auch ihren zweite Anleitung herausgebracht und es ist wieder der perfekte „Scrappy Quilt“, also um eure reste-Kiste leer zu nähen: Knitted Quilt (die Anleitung gibt es auch auf deutsch!).

Antja von Ahoi Quilts hat nicht nur einen tollen YouTube Kanal mit deutschen Tutorials, sondern auch ein kostenloses Quilt-Muster veröffentlicht: den Handy Andy Quilt.

Und noch ein Sew Along läuft in diesem Sommer: Rachel von Stitched in Color näht mit euch einen Economy Star Quilt. Sie hat auf ihrem Blog ein kostenloses Tutorial für den Block, oder ihr kauft die Anleitung Economy Star Parade. Darin ist natürlich nicht nur der Stoffverbrauch genau berechnet, sondern ihr erhaltet auch noch ausführliche Hilfe beim Auswählen der richtigen Farben für ein interessantes Sekundär Design.

Bei Emily Dennis / Quilty Love gibt es mal wieder ein neues Pattern, mit dem man sich wunderbar durch seinen Stoffvorrat nähen kann: Patchwork Flying Geese.

Der Springtide Quilt von Sylvia Raschella hat wunderbar einfache Blöcke und man kann endlich diese Stoffe mit den großen Prints einbauen und zur Schau stellen.

Wren Collective hat wieder ein vielseitiges Muster veröffentlicht: Odysseey, ausschließlich aus Half Square Triangles (HST’s) und Quadraten. Unter dem Hashtag #odysseyquilt findet ihr tolle Beispiele aus ganz unterschiedlichen Stoffen.

Odyssey Quilt Pattern, a modern quilt pattern from Wren Collective

Der Horizon Quilt von Taren Studios ist ganz eindeutig von dem Blick auf den Horizont inspiriert, aber das Muster kann man auch ganz toll mit anderen Stoffen nähen und z.B. auch hier wieder die größeren Muster zur Geltung bringen.

Mija Handmade hat einen ganz tollen Anfänger-Quilt herausgebracht, der aus nur zwei Blöcken besteht: Sharrow Quilt.

A bright quilt in the wild

Wahrscheinlich nicht der erste Gedanke von vielen, aber als ich den Open Road Quilt von Toad and Sew gesehen habe dachte ich sofort: Babyquilt! Zugegebenermaßen eher modern, aber mit viel Kontrast für die Baby Augen.

Untitled design.png

Mein persönlicher Favorit diesen Monat: der Colorblock Craze Quilt von Colorfun Quilts. Wenn euch das Design gefällt schaut euch unbedingt auch die restlichen Anleitungen an!

Knapp dahinter auf der Favoriten-Skala steht diesen Monat der Finger Paints von Quilt Fort Co.. Ich kann mich kaum daran sattsehen!

Für die Minimalisten ist diesen Monat aber natürlich auch etwas dabei: der Marion’s Garden Quilt von Jenn B Quilts.

Der The Rows Quilt von The Blanket Thief ist auch ein sehr schönes minimalistisches Design, den ich mir auch sehr gut mit invertierten Farben vorstellen kann:

Für die Kurven-Liebhaber hat Mountain Air Handmade diesen Monat einen minimalistischen Quilt: Desert Wave.

Amy Schelle von Sewn Handmade hat eine Quilt-Serie veröffentlicht, mit einem Design für jeden Raum im Haus (Living Room, Sun Room, Mudroom, Play Room…) und hat die Serie nun mit dem Bedroom Quilt Pattern abgeschlossen.

Und noch ein super Anfänger-Quilt von Twiggy and Opal: der Sparkle Quilt.

PDF Sparkle Quilt Pattern PDF Download Bild 6

Der Name ist auch hier Programm, der Simplicity Quilt von Alderwood Studio ist für Anfänger und super schnell genäht.

Wenn ihr euch mal in Richtung Improv-Quilten ausprobieren wollt, ist der Sonnets Quilt von Broadcloth Studio ein super Einstieg.

Kommen wir zwischendruch zu ein bisschen FPP (Foundation Paper Piecing / Nähen auf Papier), angefangen mit diesem Block von Skulls and Needles Merx: Hippie Skull.

Für die Ambitionierten unter euch FPP’lern gibt es diesen großartigen Zoo Family Quilt von Cassandra Beaver / TheNotSoDramaticLife.

Für ein schnelles Projekt zwischendurch oder als schnelles Geschenk eignet sich der Protostar Mini Quilt von Wax and Wane Studio.

Die Anleitung für den Karnak Quilt von Tessellate Textiles enthält auch eine „Wall Hanging“ Option, mit Erläuterungen dazu, die man die Quilt ohne Binding fertigstellt und Schlaufen hinzufügt.

Der Lottie Quilt von Penelope Handmade ist nicht nur ein großartiger Stern-Quilt, sondern der Block lässt sich einzeln entweder als Kissen nähen oder vergrößert als Babyquilt.

Beim Impermanence Quilt von Eudaimonia Studio war mein erster Gedanke auch wieder „Babyquilt“, aber er würde auch eine tolle Picknick-Decke für den Sommer machen.

DSCF2328.jpg

Zu guter Letzt noch ein kleines Projekt, der Divided Fabric Basket von Minkikim (@zeriano):

Divided Fabric Basket

Das war es für diesen Monat! Vielen Dank für’s Lesen und ich hoffe, es ist für jeden ein bisschen Inspiration dabei!

Fröhliches Nähen!

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on linkedin
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

schön, dass du da bist!

Verpasse keine Neuigkeiten!

Melde dich für unseren Newsletter an!

X