Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate- Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine winzig kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Na, wer hat es gemerkt? wir haben ganz still und heimlich einen „Modern im Monat“ ausgelassen… Wie das immer so ist war das natürlich so nicht geplant sondern das Leben und Hintergrund- Planungen und unsere ersten zwei Campus- Veranstaltungen haben uns ziemlich auf Trapp gehalten. Deswegen bekommt ihr heute die geballte Ladung Anleitungen, mit Input von uns alles Dreien und über zwei Monate gesammelt. Also macht es euch gemütlich und plant eure Näh- Projekte für die längste Woche des Jahres zwischen Weihnachten und Neujahr.

Mit ein paar weihnachtlichen Projekten möchte ich auch anfangen, falls ihr noch ein paar Last Minute Geschenke braucht.

Die Anleitung zum Pine Hollow Patchwork Forest von Diary of a Quilter ist ein bisschen Improv und bietet dadurch unglaublich viele Möglichkeiten für die eigene Gestaltung und vor allem Reste-Verwertung!

Pine Hollow Patchwork Forrest von Angie Hernandez

Bei Ingrid von „Joe, June and Mae“ gibt es ja bekanntermaßen die absolut tollsten Foundation Paper Piecing Anleitungen und auch mitten in den Feiertagen hat sie sich noch einen neuen Stern ausgedacht. Das würde ein tolles Tischset machen!

Stern von Joe June and Mae

Und während ich auf der Webseite von Ingrid stöberte fand ich auch noch diese freie Anleitung für einen Weihnachts…Schuh? Strumpf? Was sagt man im Deutschen dazu? Ach egal – hübsche Deko!

Auch Center Street Quilts hat eine unglaublich tolle Auswahl an modernen, geometischen Anleitungen – mir haben es besonders die Geometric Christmas Trees angetan.

Geometric Christmas Tree

Wenn ihr auf Instagram unterwegs seid, habt ihr vielleicht schon den Quilt Retro Ornaments von Lo & Behold Stitchery gesehen. Sie hat auf ihrem Profil auch ein paar tolle Videos mit Erläuterungen zum Kurven nähen in den Highlights gespeichert.

Retro Ornaments

Die Projekte für das kommende Jahr wollen auch geplant werden – hier ein Vorschlag für einen „Block of the Month“ ausschließlich mit Foundation Paper Piecing Blöcken (Nähen auf Papier): Paper Chain BOM: A 2020 Block-of-the-Month Program von Freshly Pieced.

Paper Chain BOM: A 2020 Block-of-the-Month Program

Das Chit Chat Quilt Pattern von Denise Hoogland von Block Modern ist absolut Anfänger-tauglich und man kann nach Lust und Laune seinen Stoff-Vorrat „wegnähen“.

Link

Das Sweet Leaf Quilt Pattern von Finley Fabric sieht nach viel aus – ist aber in Wirklichkeit einfach zu nähen weil es immer der gleiche Block ist. Die Stoffe und Farben sind hier die Hauptakteure.

Alison Glass hat zusammen mit Lisa Hoffmann-Maurer (einige von euch kennen sie vielleicht als SewWhatYouLove auf Instagram) zwei Anleitungen herausgebracht, das Lilli Quilt Pattern und Oriana Quilt Pattern.

Lilli Quilt
Oriana Quilt

Nach dieser Farb-Explosion wird es jetzt direkt ganz sommerlich: das Garden Party Quilt Pattern von Little Leaf Quilts!

Little Leaf Quilts

Und wenn wir im Dezember schon sommerlich unterwegs sind, dann können wir auch schon mal anfangen tropische Vögel zu nähen. Elizabeth Hartman hat sich diesmal Vögel vorgenommen und die Anleitung für Pretty Birds ist entstanden.

Pretty Birds

Der Bodhi Quilt von Blooming Poppies bietet einem wieder endlose Möglichkeiten, vor allem für die Reste-Verwertung oder um ein lang gehortetes Fat Quarter Bundle endlich aufzubrauchen. Das würde einen tollen Babyquilt machen!

Noch ein toller Babyquilt ist diese Anleitung von Seamed To Be für eine Bear Paw – und sie ist umsonst! Der Bear Paw Block sieht einschüchternd aus, besteht aber „nur“ as einem Viereck und vier „Half Square Triangles“ – alles sehr anfängerfreundlich!

Erica Jackman von Kichten Table Quilting ist immer eine sichere Quelle für modern und grafische Quilts und so enttäuscht auch der Birdie Quilt nicht.

The Birdie Quilt

Und zum Schluss noch ein etws aufwändigeres Projekt mit einem einmaligen Design von Lucy Engels, der Go Quilt.

Go Quilt

Die Quilts von Emily Dennis enttäuschen nie, und so ist auch ihr neues Pattern Night Star Quilt ein echter Hingucker und man möchte sich am liebsten sofort an die Nähmaschine setzen!

Night Star Quilt

Und wer von euch im Quilt Campus mit Friederike Kurven genäht hat, wird sich vielleicht über das Why Knot Quilt Pattern von Heather Black (Quiltachusetts) freuen. In ihrem Blog Post gibt es schöne viele Details zu sehen.

Why Knot Quilt

Nun kommen kommen in paar Taschen, in groß und klein, angefangen mit der Samstag Wallet. Diese Anleitung gibt es im Original auf Englisch von LBG Studio und übersetzt auf Deutsch bei der Näh-Connection. Wahnsinnig praktisch und absolut noch machbar als Weihnachtsgeschenk für Freunde, Nachbarn, Kollegen…

Eine ganz klassische und extrem praktische Form hat dieses Quilted Block Pouch von Minki Kim (weiter unten findet ihr auch noch ihr neues Buch). Eine schöne Idee um Quiltblöcke zu vernähen und in Szene zu setzen!

Quilted Block Pouch

LUDWIG, die klassische Sport- und Reisetasche von Elbmarie hat quais die gleiche Form wie das Täschchen eben und dadurch das Potential zu einem ständigen Begleiter zu werden!

Die nächste Anleitung für den Cosmos Cross Body Bag ist unglaubich toll und einmalig, aber man kann die Anleitung leider nicht einzeln kaufen, sondern kauft es im Rahmen einer Pattern Collection bei Carried Away Patterns. Die restlichen Taschen sind nicht weniger toll und es gibt zu jedem Schnitt Video-Anleitungen, es lohnt sich also auf jeden Fall!

Phipody Handmade

Bei Sallie Tomato Patterns gab es gleich zwei neue Schnittmuster: den Rucksack Connie (diese Form Rucksack ist momentan extrem angesagt – mir gefällt hier die Rundung oben besonders!) und die Täschchen Mason.

Connie
Mason

Zu guter Letzt noch ein kleines Nadelbuch von Tinkerellen, das Tink and Stitch Needle Book. Auch das ein relativ schnell genähtes Geschenk für die Näh-Begeisterten Freunde und Verwandten.

Link

Nun kommen noch ein paar Buchempfehlungen, für eure eigenen Wunschlisten 🙂

Andrea Tsang Jackson hat das Buch Patchwork Lab: Gemology: Transforming Fabrics into Facets (*) veröffentlicht. In dem Buch lernt ihr alles über Farben und ihr Zusammenspiel um den geünschten Transparenz-Effekt von Edelsteinen zu erreichen um dann die in der Schwierigkeiten steigenden Quiltblöcke auf Papier zu nähen (Foundation Paper Piecing).

Von Minki Kim kommt das neue Buch Zakka from the Heart (*). Es zeigt viele kleine und größere Projekte im „Zakka“-Stil zum Verschenken und Freude bereiten, vom Untersetzer, kleinen Beutel bis hin zu handbestickten Servietten.

Rachel Hauser dürfte einigen von euch mittlerweile ein bekannter Name sein. Sie ist vor einigen Monaten aus den USA in die Niederlande gezogen und bietet nun dort ihre Longarm- Dienste an. Nun ist auch ihr Buch The Quilters Field Guide To Color (*) erschienen. Mit Hilfe des Buches lernt ihr euren Stoff- Vorrat neu kennen, lernt alles über Farben und Farbwerte, Stoffmuster und ihr Zusammenspiel und könnt anhand von Übungen und Beispielen euer Wissen erweitern.

Das war’s von uns. War ’ne ganze Menge, aber für so ein verregnetes, vorweihnachtliches Wochenende doch genau das Richtige, oder?

Macht’s euch schön!

Barbara, Friederike und Daniela

Like this article?

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

X