Werbung wg. Verlinkung

Das Quilt Kollektiv soll nicht nur ein Ort des Austauschs, sondern auch der Inspiration sein. Die meisten von uns haben zwar wahrscheinlich mindestens ein Nähprojekt im Kopf und ein paar gleichzeitig auf dem Tisch, aber Inspiration hat noch keinem geschadet, oder?

Deshalb wird es hier monatlich eine Blogserie mit den neusten Schnittmuster-Veröffentlichungen geben. Nicht jeder hat schließlich Lust den ganzen Monat lang die internationale Näh- und Quiltszene genau im Blick zu behalten um Neuigkeiten sofort mitzubekommen. Nicht jeder, aber ich.

Und deshalb werde ich von nun an monatlich darüber schreiben. Das bedeutet natürlich auch, dass es eine subjektive Vorstellung wird. Ich verfolge zwar viel, aber eben auch nicht alles. Und nicht alles, was veröffentlicht wird, gefällt mir. Ich bemühe mich trotzdem um etwas Variation.

Die folgenden Neuerscheinungen sind mir im letzten Wochen begegnet:

Quilty Star Quilt von Emily Dennis

Emily Dennis „Quilty Star Quilt“ ist ein wunderbares Schnittmuster, das dazu einlädt mal herzhaft in das Restekörbchen zu greifen. Zum Quilt gibt es auf ihrer Website einen Sew Along. Viele tolle Versionen gibt es unter der Hasttag #quiltystarquilt auf Instagram zu bewundern. Das Schnittmuster bekommt ihr hier.

Mark the Spot von Elisabeth Chapell

Super-gut gefällt mit Elisabeth Chapells/ @quilters_candy s Quilt Namens „X Mark the Spot“-Quilt. Dazu gab es im Juli eine Blogtour mit vielen tollen Exemplaren. Ein toller, moderner Quilt, hervorragend für Unistoffe.

Church Window Quilt von Lo & Behold Stitchery

Schon im Juni veröffentlicht und sofort ein Hit war der Church Window Quilt von Lo & Behold Stitchery/@loandbeholdstitchery.

Church Window Quilt von @thecraftsyseashell

Auch dieses Muster sieht als Uni-Quilt toll aus und lässt sich super-modern umsetzen.

Left the Nest von Happy Cloud Creation

Der „Left the Nest –Quilt“ ist so richtig Jungs-tauglich, der? Ihr bekommt das Schnittmuster bei Happy Cloud Creation in ihrem Etsy-Shop.

Lucy Engels/ @_lucyengels hat diesen tollen Miniquilt „Sonia“ für einen Stand auf dem Festival of Quilts, das Anfang August in Birmingham/England stattfindet, entworfen. Das Schnittmuster gibt es für ihre Newsletter-Abonennten kostenlos oder in ihrem Shop zum Kauf.

Raw Diamond Quilt von Holly Clarke

Auch schon im Juni erschienen aber zu schön, um es auszulassen: Der „Raw Diamond Quilt“ von Holly Clarke/ @holdmyseamripper.

Granny Cabin von Then Came June

Ebenfalls schon im Juni veröffentlicht, aber wen interessiert das schon: „Granny Cabin“ von Meghan/ @thencamejune.  Das Schnittmuster findet Ihr auf ihrer Website.

Granny Cabin von Evie Jespersen/ @evquilts

Die Version von @evquilts ist dabei mein absoluter Favorit.

Reflections als Kissen von Suzie Quilts

Suzie Quilts ist eine meiner Liebsten in der Instagram-Welt. Ich liebe ihren Humor, ihre tollen Tipps und modernen Quilts. In diesem Monat hat sie einen Schnitt für ein Kissen veröffentlicht.

Reflections als Quilt von Suzie Quilts

Der Schnitt heißt „Reflection Quilt“ und es gibt auch eine Version in Deckengröße.  

Karen Ackva / @easypatchwork

Karen Ackva / EasyPatchwork hat eine wunderschöne Anleitung veröffentlicht, und sie ist in ihrem Etsy-Shop sogar auf deutsch erhältlich!

Von Brigitte Heiland /@zenchic gab es in diesem Monat jede Menge Neues. Gleich 4 neue Quiltschnitte und 2 Multischnitte als ganz neues Konzept, eine Art Kombi-Schnittmuster, wurden veröffentlicht. Mehr dazu auf ihrer Website.

Bei den Basic-Series-Schnittmustern handelt es sich um einen Block, der in 5 verschiedene Projekte eingebunden werden kann. Alle kompromisslos modern umgesetzt.

Ein ganz einfacher, aber sehr jungtauglicher Quilt von @alatimer

Latimer Lane Quilting /@alatimer hat in ihrem Feed eine Decke gezeigt, die sie für ihren Sohn genäht und gequiltet hat. Einfach und doch so schön. Toll für jedes Jungs-Zimmer. Ich stelle mir die Decke mit einer weichen Rückseite aus Flanell oder Minky besonders schön vor. Eine Kurzanleitung findet ihr in ihren Instragram-Highlights unter „Free Patterns“.

Ellis & Higgs von Nadja Ridgeway

Ellis and Higgs/ @ellisandhiggs hat eine ganze Serie mit maritimen Quiltblöcken veröffentlicht. Die Möven finde ich besonders schön. Die Anleitungen findet Ihr in Nadras Etsy-Shop.

Very Berry von Campbell Soup Diary

Alisson Richter /@campbell_soup_diary Applique Kissen „Very Berry“ ist Sommer pur, oder? Ihr Umgang mit Farben und Formen gefällt mir sehr.

Weitere Patchwork-Projekte

Kameraband von House on Hill Road

Für das Kamera-Band (aus dem Lookbook von Bonnie Christine / Art Gallery), gibt es eine kostenlose Anleitung von House on Hill Road

Zwei neue Schnitte gibt es von Angela Hoey/ Comfortstitching. Die „Just in Case Pouch“ und die „Make and go Pouch“. Beide Schnittmuster gibt es hier. Ich hätte wirklich Lust beide zu nähen.

Für Newsletter-Abonnenten gibt es seit diesem Monat diese wunderschöne Tasche namens „Costa Tote“ mit einer sehr gut bebilderten Anleitung bei Helens Closet. So ein toller und nützlicher Schnitt, gerade um letzte Schnipsel eines geliebten Stoffs toll zur Geltung zu bringen. Noch dazu kann man wirklich nie genug Einkaufstaschen haben, finde ich jedenfalls. Ich bin schon dabei eine für mich zu nähen. Eigentlich auch ein tolles Mitbringsel, oder?

Cake Pop Pouch von Amista Baker

Für alle, die sich gerne mal an Nähen mit Vinyl heranwagen wollen: Bei Amista Baker/@amistabaker gibt es die „Cake Pop Couch“, ein kleines, durchsichtiges Täschchen. Vinyl ist so populär geworden in den letzten Monaten. Ich gehöre definitiv zu den Fans.

Friederike /@piecestopatch hat in ihren Instagram-Stories von den „Projekt Bags“ vorgeschwärmt. Sie nutzt sie für alles mögliche, gerade auf Reisen. Aber auch zu Hause sind sie sehr praktisch um z.B. Die Einzelteile angefangener Projekte zusammen zu verstauen. Besonders wenn auf dem Esstisch genäht wird und nichts liegen gelassen werden kann, sind solche Projekt Bags Gold wert damit keine Teile verloren gehen.

Es gibt Vinyl zum Nähen relativ günstig im Handel, aber ein Stück Tischdecke aus dem Baumarkt tut es auch. Allerdings nicht für ganze Täschchen, dafür ist es zu dünn.

Eine kostenlose Anleitung von Sandra /@Hohenbrunnerquilterin

Sandra/ @hohenbrunnerquilterin, hat eine tolle kostenlose Anleitung auf ihrem Blog, wie man eine solche Tasche näht.

Im You Tube Kanal vom Fat Quarter Shop gibt es ebenfalls eine sehr gute Anleitung für eine größere Projekttasche.

Und wo wir schonmal beim Nähen mit Vinyl sind: Im Lookbook von Bonnie Christines neuer Stoffserie „Open Road“ habe ich auch diese Kosmetiktasche entdeckt.

Die Anleitung ist schon etwas älter, stammt von Lindsay Rhodes und ist als kostenloser pdf-Download mit vielen Bildern auf der Seite von Pellon zu finden.

Zippered Pouch von Zen Chic

Brigitte Heiland /Zen Chic zeigt auf ihrer Website, wie man aus einem Mini-Charm-Pack die Außenseiten einer Reißverschlußtasche gestalten kann. Mehr dazu in ihrem Blog.

Ich freue mich, wenn Du Lust bekommen hast das ein oder andere Projekt in Angriff zu nehmen. Bitte tagge „Das Quilt Kollektiv“ mit dem Hashtag #DasQuiltKollektiv auf Instagram wenn Du Dein Projekt zeigst. Wir freuen uns zu sehen, woran Du gerade arbeitest und sind gespannt auf Deine individuelle Interpretation der Schnittmuster.

Und wenn Du im Sommer lieber im Garten, auf dem Balkon oder im Freibad liegst anstatt vor der Nähmaschine zu schwitzen: Die nächste Runde mit Neuveröffentlichungen gibt es Anfang September. Vielleicht ist da dann ein schönes Nähprojekt für Dich dabei.

Bis dahin herzliche Grüße,
Barbara

Like this article?

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest

Leave a comment

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.