Das Wochenende für moderne Quilter.

Vom 11. – 13. September 2020 (Freitag bis Sonntag) im Hotel Ullrich in Elfershausen in Bayern/ Franken.

Camp Workshop mit Daniela
- Improv Quilt Workshop

Dieser Workshop richtet sich an erfahrene Quilter, die schon immer mal improvisieren wollten aber nicht so richtig wissen, wo und wie man anfangen soll. Beim Improvisieren hat man unendlich viele Möglichkeiten, da ist es wichtig erst einmal Werkzeug an die Hand zu bekommen. Diese Werkzeuge möchte ich euch in meinem Workshop beibringen. Ich bringe einige meiner Quilts zum Workshop mit, anhand derer ich euch die Werkzeuge und meine Designprinzipien erläutere. Dann seid ihr dran! Ihr lernt drei verschiedene Techniken, die ihr entweder alle gemeinsam in einem Quilt- Top verarbeiten könnt oder ein Quilt- Top mit z.B. nur einer der drei Techniken näht. Mein Ziel ist es, dass ihr mit einem kleinen Quilt Top nach Hause geht und dabei Spaß am Improvisieren habt. 

Bitte zum Workshop mitbringen:

  • Eure Nähmaschine mit ¼” Patchworknähfuß
  • Nähgarn, neutrale Farbe passend zu euren Stoffen die ihr verarbeiten wollt
  • Eine kleine Schneidematte (18 x 24” oder kleiner)
  • Rollschneider und Stoffschere
  • Stecknadeln
  • Quilt Lineale (z.B. 3,5 x 24” oder 4,5 x 18” oder mit dem ihr am liebsten arbeitet)

 

Jetzt zum Stoff: 

  • Beim Improvisieren ist es immer schwierig eine Stoffmenge zu ermitteln, da man ja vorher nie genau weiß wieviel man tatsächlich braucht. Deshalb habe ich euch hier eine ungefähre Mengenangabe gemacht, von der ich denke dass sie für den Workshop ausreicht und euch aber auch genügend Flexibilität bieten: 10 – 15 Stk. ‘fat quarters’(18×22” große Stoffstücke) oder auch 8-10 Stk. 30cm Abschnitte von Meterware. 
  • Fürs Improvisieren eignen sich am besten Unis. Es gehen natürlich auch Prints, die zurückhaltend sind und nicht zu große Muster haben oder mehrfarbig sind. Bei zu auffällig gemusterten Stoffen verschwimmen die Formen und der fertige Quilt sieht schnell ‘zu wild’ aus. Ich mixe auch gern Prints mit Unis, das geht natürlich auch. 
  • Auch solltet ihr mindestens 3- 5 verschiedene Farben mitbringen, dabei kann aber das Spektrum so eng oder breit sein wie ihr das möchtet. 

Wir beginnen mit kleinen Quilt Blöcken, die wir dann zu einem Quilt Top zusammensetzten. 

Dabei wird auf Farben, Formen und die Gesamtkomposition des Quilts eingegangen. 

Dieser Workshop richtet sich an erfahrene Quilter, die bereits mehrere Quilts genäht haben, Erfahrungen mit Farbgestaltung und Stoffauswahl haben. Vielleicht habt ihr auch schon einmal Improv ausprobiert und wollt weiter lernen? Dann ist dieser Kurs das Richtige für euch! 

Falls Ihr zum Workshop Fragen habt meldet euch einfach bei mir!

daniela@dasquiltkollektiv.de

Ich freue mich auf euch!

Daniela