Essen 2.0, unserer Campus am 18.01.2020

Quilt_Campus_Essen2_09

Weil in NRW, genau wie in Bayern, viel Nachfrage nach einer Veranstaltung des Quilt Kollektivs war, haben wir kurzerhand an die geplante Veranstaltung in Essen eine zweite angehangen, genau eine Woche nach der ersten.

Es ist schon spannend: Dieselbe Veranstaltung am gleichen Ort, und doch ist die Atmosphäre einer jeden Veranstaltung sehr verschieden.

Und mit jeder Veranstaltung werden auch wir routinierter und können uns immer besser auf unsere Kursteilnehmer und mögliche Fragen einstellen.

Für uns sind alle Workshops ein kleines Abenteuer, schließlich ist alles noch neu und spannend.

Und gleichzeitig genießen wir diese Tage so sehr, saugen die kreative Atmosphäre auf und freuen uns endlich die Gesichter „in echt“ zu sehen, die sich hinter den schon so lange vertrauten Instagram- und Blognamen verbergen und neue begeisterte Hobbyquilter kennenzulernen.

Essen 2.0 war wieder eine Veranstaltung, die Daniela und ich, Barbara, gemeinsam bestritten haben. Inzwischen, nach dem dritten gemeinsamen Workshop, auch mit etwas mehr Routine.

Begonnen haben wir auch hier mit einem gemeinsamen Täschchen-Kurs. Hier haben wir verschiedenste Materialien, Tipps und Tricks und gequiltete Versionen ausprobiert. Die Ergebnisse waren wirklich wunderschön. 

Nach einem Snack zu Mittag hat Daniela über Vliese und ihre Unterschiede gesprochen. Danach wurde das Prinzip des Quilt-as-you-go genau erklärt.

Wie wir inzwischen wissen, bringt Euch dieser Teil des Kurses immer besonders viel Spaß. Es gibt nur wenige Regeln, an die man sich halten sollte. Der Rest ist der eigenen Kreativität überlassen und auch hier wurde es, wie auch bei den vorangegangenen Kursen, irgendwann still im Raum und es wurde schon fast meditativ genäht. 

Auf Instagram habt ihr uns im Nachgang immer wieder gezeigt, dass ihr nach wie vor Freude an der Technik habt und zu Hause weiter damit arbeitet. Darüber freuen wir uns besonders!

Essen 2.0 liegt nun schon ein paar Wochen zurück und der Alltag hat Daniela und mich danach wieder voll eingeholt. Aber gerade in der Erinnerung war der gemeinsame Tag wie eine kreative Oase in den davor und danach stressigen Tagen. Wir hoffen, das ist auch Euch so ergangen. 

Essen 2.0 war ein sehr lebendiger Workshop mit vielen Rückfragen und tollen kreativen Umsetzungen der Projekte. Eure kreative Energie steckt einfach an – den Rest der Gruppe und auch uns!

Viele Grüße
Barbara

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

schön, dass du da bist!

Verpasse keine Neuigkeiten!

Melde dich für unseren Newsletter an!

X